Schlüsselerlebnis Sommerflotte

Die Aktion Sommerflotte hat zum Ziel, multimodale Mobilität ohne eigenes Auto erlebbar zu machen. Sie richtet sich vor allem an Pkw-Besitzer, die ihr eigenes Auto nur sporadisch benötigen. Um einen endgültigen Umstieg auf Mobility as a Service (MaaS) zu erleichtern, soll das bestehende Angebot in Berlin erlebbar und lokal besser verfügbar gemacht sowie an die Bedürfnisse der Nutzer*innen angepasst werden. Unterstützt durch ein gesponsertes Mobilitätspaket von 18 Sharing-Anbietern und der BVG wird das Ausprobieren eines Alltags ohne privaten Pkw ermöglicht und liefert wichtige Informationen zu den Nutzeranforderungen an MaaS.

In einem ersten Projektdurchlauf im Juni 2018 wurde die Basis für die diesjährige Aktion geschaffen. Im Unterschied zum Vorhaben 2018, wird die Sommerflotte 2019 von den Modellquartieren Mierendorff-INSEL und Klausenerplatz-Kiez auf den gesamten Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ausgeweitet. Ebenso wird der Zeitraum deutlich verlängert: Fünfzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer können von Juni bis September 2019 in einem individuellen Aktionszeitraum von mindestens vier Wochen Mobilität ohne eigenes Auto für sich testen. Als Starthilfe bekommen sie ein umfangreiches Mobilitätspaketpaket aus Freifahrten, Freiminuten und Tickets der teilnehmenden Mobilitätsanbieter. Das gesamte Projekt wird durch eine Vor- und Nachbefragung wissenschaftlich begleitet. 

Die beteiligten Akteure sind: 

BMW Group | insel-projekt.berlin | Berliner Agentur für Elektromobilität | Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft sowie 18 weitere Sharing-Anbieter und die BVG
 

TAGS

Charlottenburg-Wilmersdorf Umwelt- und Klimaschutz Ressourceneffizienz Sharing Economy Mobilität Verkehr und Logistik Elektromobilität Bezirke Unternehmen

ADRESSE

Schlüsselerlebnis Sommerflotte
insel-projekt.berlin UG Mindener Str. 22 10589 Berlin

ANSPRECHPARTNER