Lisa (Leit- und Informationssystem Abwasser) in Friedrichshain

Das Projekt wurde von der Berliner Wasserbetriebe in Kooperation mit dem Fachbereich Meteorologie der FU Berlin und dem Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin entwickelt. Das neue System Leit- und Informationssystem Abwasser ermöglicht, dass die Kapazitäten von Abwasseranlagen effektiver benutzt werden. Dank dieses Systems werden die jetzigen 148 Abwasserpumpwerke, die 52 Regenbecken und weitere 106 solcher im Auftrag betriebenen Anlagen im Umland jetzt zentral und automatisiert gesteuert. Das smarte System ist nämlich jetzt in der Lage, Überlastungen bei den lokalen Kanalsystemen zu erkennen und Schmutzwasser in diejenigen Bereiche zu leiten, die weniger überfordert sind bzw. die mehr Kapazität aufzeigen. Dieses System hat zu einer wichtigen Reduzierung des Eintrags von Schmutz in die Gewässer (Spree und Havel) durch Überläufe von Regenwasser geführt.

Zur Website

TAGS

Begehbare Orte Mitte Kreislaufwirtschaft Energiesysteme -speicher und –netze Ver- und Entsorgung Landesunternehmen

ADRESSE

Lisa (Leit- und Informationssystem Abwasser) in Friedrichshain
Neue Jüdenstraße 1, 10179 Berlin

ANSPRECHPARTNER