KoMoDo - kooperative Nutzung von Mikro-Depots

© BPWT

KoMoDo steht für "Kooperative Nutzung von Mikro-Depots durch die Kurier, Express und Paketdienste-Branche für den nachhaltigen Einsatz von Lastenrädern in Berlin". In diesem Projekt werden unter Steuerung des Landes an sechs Standorten gemeinsam genutzte Mikro-Depots errichtet, von welchen aus die beteiligten Unternehmen die Belieferung ausgewählter Bereiche mit Lastenrädern vornehmen. Das Projektkonsortium setzt sich aus 15 Partnern zusammen. Den Kern des Konsortiums bilden die sieben größten deutschen Dienstleister der Kurier, Express und Paketdienste-Branche (DHL, DPD, Hermes, GLS, TNT, UPS, GO!) und die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Bild: © BPWT

Zur Website

TAGS

Begehbare Orte Mitte Umwelt- und Klimaschutz Sharing Economy Mobilität Verkehr und Logistik Unternehmen Berliner Verwaltung

ADRESSE

KoMoDo - kooperative Nutzung von Mikro-Depots
Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin

ANSPRECHPARTNER