Energienetz Adlershof

Auf einer Fläche von 4,2 Quadratkilometern beheimatet der Hochtechnologiestandort Adlershof über 1.000 Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit etwa 22.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Ziel des Standorts ist die Reduzierung des Primärenergiebedarfs um 30% bis 2020. Das Projekt „Energienetz Berlin Adlershof“, ein Verbundvorhaben der Technischen Universität Berlin, der Siemens AG und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin soll durch die Schaffung von Planungsgrundlagen für die effiziente Energieversorgung von Stadtquartieren zum Erreichen dieses Ziels beitragen. Im Fokus des Projekts steht das Zentrum für Photonik und Optik, welches unter anderem durch die Nutzung eines dezentrales Kältenetzes, die Energieeffizienz der Kälteerzeugung verbessern soll.

© WISTA MANAGEMENT GMBH

Zur Website

TAGS

Begehbare Orte Hubs Labs Charlottenburg-Wilmersdorf Daten Optik und Sensorik Ressourceneffizienz Unternehmen Startups Wissenschaft und Forschung

ADRESSE

Energienetz Adlershof
Rudower Chaussee 19, 12489 Berlin

ANSPRECHPARTNER