Distribut(e): Grüne Kiez-Lieferketten für die Stadt von morgen

Ziel von Distribute ist die strukturierte Erfassung von Anforderungen und Bedarfen für die Nutzung von Elektro-Lastenfahrrädern hinsichtlich lokaler Akteure, Raum, Technologie und wirtschaftlicher Aspekte unter spezieller Berücksichtigung der Nutzerperspektive. Das interdisziplinäre Konsortium aus Wissenschaft, Kommune und Wirtschaft stellt Unternehmen sowie BewohnerInnen einerseits Elektro-Lastenfahrräder in einem Leihsystem zur Verfügung. Andererseits werden auch regelmäßige Auslieferungen für lokale Unternehmen mittels E-Lastenfahrrädern angeboten und erprobt. BewohnerInnen bringen ihre Ideen und Erfahrungen methodisch angeleitet ein, um gemeinsam neue, optimierte Nutzungsmöglichkeiten und Leihsysteme zu entwickeln. Dies erfolgt durch die an der TU Berlin entwickelte Methode des Urban Design Thinking. Hiermit und mit dem daran gebundenen Arbeitsformat des Urban Lab (Beteiligungsworkshop) wird der klassische Beteiligungsbegriff neu gefasst und zu einem Ansatz der Ko-Kreation weiterentwickelt.

Nachhaltige Geschäfts- und Leihmodelle für lokale Lieferungen mit Elektro-Lastenfahrrädern sollen zusammen mit EinwohnerInnen und Unternehmen entwickelt und erprobt werden.

Das Projekt wird schwerpunktmäßig auf der Mierendorff-INSEL umgesetzt.

Zur Website

TAGS

Begehbare Orte Charlottenburg-Wilmersdorf Stadt- und Quartiersentwicklung Umwelt- und Klimaschutz Sharing Economy Mobilität Elektromobilität Bezirke Discover Smart City Unternehmen Wissenschaft und Forschung

ADRESSE

Distribut(e): Grüne Kiez-Lieferketten für die Stadt von morgen
Nehringstr 4, 14059 Berlin

ANSPRECHPARTNER