Berliner Stadtreinigung AöR Müllheizkraftwerk Ruhleben

Seit über einem halben Jahrhundert ist das Müllheizkraftwerk Ruhleben in Betrieb und leistet der Stadt Berlin und ihren Menschen treue Dienste. Aus über 500.000 Tonnen Abfälle wird Dampf für Strom und Wärme erzeugt. Genug, um 10 Prozent der Berliner Haushalte mit nachhaltiger Energie zu versorgen. Das spart Energieträger wie Steinkohle, schont damit Ressourcen und entlastet das Klima.

Die Anlage im Stadtteil Spandau gilt als eine der modernsten Europas und ist das Herzstück der Berliner Entsorgungssicherheit.  Zusätzlich stellt die BSR über 1000.0000 Tonnen Recyclingstoffe her, die natürliche Baustoffe ersetzen. Aus der Rostasche recycelt die BSR über 13.0000 Tonnen Metallschrotte.

TAGS

Umwelt- und Klimaschutz Nachhaltige Wirtschaft Discover Smart City

ADRESSE

Berliner Stadtreinigung AöR Müllheizkraftwerk Ruhleben
Freiheit 24–25, 13597 Berlin