Aktuelle Förderaufrufe im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Covid-19

Im Rahmen der Bekämpfung der Covid-19 Pandemie rufen verschiedene Einrichtungen zur Einreichung von Projektanträgen auf. Es gelten unterschiedliche Fristen. Mehr Details sind unter den jeweiligen Links zu finden:

BMBF: Förderaufruf zur Erforschung von COVID-19 im Zuge des Ausbruchs von Sars-CoV-2. Gefördert werden Einzelvorhaben und in begründeten Ausnahmen kleine Forschungsverbünde (mit bis zu drei Partnern an verschiedenen Einrichtungen), die sich an der Prioritätensetzung der WHO orientieren

Einreichfrist: 11. Mai 2020

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

BMWI: modifizierte Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows für Corona-betroffene Unternehmen

Beratungen für Corona-betroffene kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einschließlich Freiberufler bis zu einem Beratungswert von 4.000 Euro ohne Eigenanteil

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

IBB - Ankündigung: Öffnung des GründungsBONUS

So soll die Gewährung eines Vorschusses und die Zahlen eines zusätzlichen Corona-Bonus von 5.000 € unter bestimmten Voraussetzungen ermöglich werden. Zudem werden die Anspruchsvoraussetzungen gelockert, sodass deutlich mehr Gründungen (bis zu 200 weitere Gründungen) begleitet werden können.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Europäische Kommission: Funding & Tenders Portal mit eigener Informationsseite zu COVID-19

Empfehlungen