Asia-Pacific Week Berlin 2020

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts hat der Austausch zwischen Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum rasant zugenommen. Märkte entstehen, Wissenschaft und Forschung werden weiter internationalisiert und der Kontakt zwischen verschiedenen Kulturen ist von großer Bedeutung.

1997 initiierte der Regierende Bürgermeister von Berlin die Asien-Pazifik-Wochen Berlin (APW), die heute ein internationales Markenzeichen einer europaweit einzigartigen Plattform für den interdisziplinären, europäisch-asiatischen Dialog mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen zu global relevanten Themen wie z. B. Smart Cities, Industrie 4.0, Digitalisierung, Startups und deren Innovationen sind. Die APW unterscheidet sich von anderen Wirtschaftskonferenzen über Asien, indem Sie als Dachmarke fungiert und wirtschaftliche, kulturelle, wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Veranstaltungen integriert. Die APW stärkt auch die Städtepartnerschaften Berlins mit Peking, Jakarta und Tokio. Seit 2015 ist die APW eine jährliche Veranstaltung.